Sonografie & Stoßwellentherapie

Sonografie

Sonografie oder umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe. Ein wesentlicher Vorteil der Sonografie gegenüber dem in der Medizin ebenfalls häufig verwendeten Röntgen liegt in der Unschädlichkeit der eingesetzten Schallwellen. Auch sensible Gewebe wie bei Ungeborenen werden nicht beschädigt, die Untersuchung verläuft weitgehend schmerzfrei. Wir haben zwei Ultraschallgeräte in der Praxis, die wir zu diagnostischen Zwecken einsetzen.

Stoßwellentherapie

Mit der Stoßwellentherapie ermöglichen wir Ihnen eine alternative Therapie- und Behandlungsmethode. Sie dient der Behandlung von chronischen Schmerzen, vornehmlich im Knochen – Sehnen – Übergangsbereich und im Muskelansatzbereich. Als nicht invasives Verfahren (keine Verletzung der Haut), stellt die extrakorporale Stoßwellentherapie eine Behandlungsalternative zu operativen Eingriffen dar.